Allgemein:

Startseite

Chauvi - Lebenshilfe

Der perfekte Tag

Duschkultur

Die Schachtel

Die Frau an sich

Damentoilette

Computer

Die Entscheidung

Blondinenwitze

Der Gärtner

Bier - Hormone

Beziehungspunkte

Berechnung

Bankautomat

Babyname

60 Gründe für Computer

14. März

CIA

Damentisch

Die Vase

werde zur Frau

Ehevertrag

113 Gründe für Bier

Ansprüche

Erkenntnisse

Euro

Handbuch für die Frau

IKEA

IT-Frauen

Kettenbrief

Kino

Kummerkasten

Lösung

Manifest

Mann

Marketing

Megaunternehmen

Mütze

Niemals

Nikolausgedicht

Ölwechsel

Paradies

PC-Anleitung

Pizza?

Poesie

Porsche

Promillegrenze

Prominentensprüche

Punkte-System

Regeln

Scheidungsgründe

Schlafzimmergolf

Schnee

Schöpfung

Spam

Sprache

Sprüche

Statistik

Systemresourcen

Tagebuch

Test

Trennungsbrief

Tupperparty

Tupperparty II

TÜV

typische Fragen

Umarmen

Verordnung

VHS

Was denkst du?

Was ist Frau?

Webserver

Wenn's läuft

Wunsch

zwei Briefe

So hat...


Adam läuft alleine durch das Paradies und fühlt sich schrecklich einsam.
Er ruft seinen Herrn und Schöpfer an und klagt ihm sein Leid.
Da spricht Gott:
"Adam, ich will Dir helfen. Ich schenke Dir ein Wesen and Deine Seite, das all Deinen Wünschen
entspricht - nenne Sie mir"
Adam nimmt sich Zeit, denkt nach und listet dann seine Wünsche auf:
Sie sollte intelligent, schön, charmant, zuvorkommend, treu, zurückhaltend,
willig und gut im Bett, nie langweilig, sparsam, unkompliziert und fleißig sein.
Gott willigt ein, nennt aber einen Preis:
Für die Anforderungen muß Adam ein Ohr, die linke Hand,
eine Niere, seine Zähne, seinen Geruchsinn und ein Auge lassen.
Da fragt Adam: "Und was bekomme ich für eine Rippe?"